Kurse des Karate-Clubs

new connect to Karate-Club Waldshut 1967 e.V.

Aufnahmeantrag (Acrobat-File)

Für Anfänger ist die Aufnahme im Karate-Club nur in Verbindung mit einem Anfängerlehrgang möglich.

Kurse-Flyer (Acrobat-File)


Mitzubringen sind Sportkleidung (Trainingsanzug) und Duschzeug. (Handtuch etc.).
Es wird barfuß trainiert. Die ersten zwei Abende sind jeweils unverbindliche Schnupperabende.

Die Lehrgänge werden von einem lizenzierten Trainer geleitet.
Der Karate-Club Waldshut ist Mitglied beim Deutschen Karate-Verband und beim Badischen Sportbund.

1. Anfängerkurs 2017 Kinder bis 14 Jahre
  • Karate-Anfängerkurs für Kinder ab 7 Jahre.
  • Veranstalter: Karate-Club Waldshut 1967 e.V.
  • Beginn: ab 4.Oktober 2017 um 17.30 Uhr fortlaufend
  • Dauer : ca. 12 Abende ca. 1 Std jeweils  mittwochs
  • Ort : Hochrheinsporthalle
  • Teilnehmer :  7 Jahre bis 14 Jahre
  • Infos :  07751- 4735  /  07755-291
  • Email: fb
  • Lehrgangsgebühr: 30.- € oder Anmeldung in Verein (siehe Anmeldeformular)

2. Anfängerkurs 2017 Jugendliche
  • Veranstalter: Karate-Club Waldshut 1967 e.V.
  • Beginn : offen
  • Dauer : 12 Abende ca. 1 Std jeweils mittwochs
  • Ort : Hochrheinsporthalle
  • Teilnehmer :  ab 15Jahre
  • Infos :  07742/6132
  • Email: i
  • Lehrgangsgebühr  30.- € / oder Anmeldung in Verein (siehe Anmeldeformular)


3. Anfängerkurs 2017 Erwachsene / Senioren
  • Veranstalter: Karate-Club Waldshut 1967 e.V.
  • Beginn : 27. September 2017 um 20.15 Uhr
  • Dauer : 12 Abende ca. 1 Std jeweils mittwochs
  • Ort : Hochrheinsporthalle
  • Infos :  07742/6132
  • Email: i
  • Lehrgangsgebühr  30.- € / oder Anmeldung in Verein (siehe Anmeldeformular)


Soziale Projekt des Karate-Clubs
  • Veranstalter: Karate-Club Waldshut 1967 e.V.
  • Beginn : ab 31. Januar 2017 um 17.00 Uhr
  • Dauer :  bis 20. Juli 2017 ca. 1 Std jeweils montags
  • Ort : Wirtschaftsschule- Gymnastikraum (neben Stadthalle)
  • Teilnehmer : ab 7 Jahre 
  • Maximal 7 Teilnehmerzahl (Anmeldung erforderlich)
  • Email: gb
  • Unkostenbeitrag  20.- € 

Das Soziale Projekt des Karate-Clubs, richtet sich an diejenigen Kinder und Jugendlichen, die aus jeweils unterschiedlichen Gründen (soziale Unsicherheiten, Aggressivität, Teilhabebeeinträchtigungen) Schwierigkeiten im Bereich des sozialen Miteinanders haben und hier etwas ändern möchten.

Neben den Grundtechniken des Karate werden gezielt Übungen, Spiele und Methoden eingesetzt, die den Kindern und Jugendlichen prosoziales Verhalten vermitteln. Es geht hier vor allem um die Festigung und Einübung basaler Sozialkompetenzen, darunter verstehen wir: Steigerung des Konzentrationsvermögens, reagieren auf Appelle und Anweisungen, angemessenes Sprachverhalten und vor allem auch die Verringerung aggressiver Verhaltensweisen.

Es soll damit ein Beitrag zur Integration dieser Kinder in Vereine und am Vereinsleben und zu einer sinnvollen Freizeitgestaltung geleistet werden, daneben sollen aber vor allem den Kindern (und Eltern) Hilfen und Unterstützungsmöglichkeiten an die Hand gegeben werden in sozialen Kontexten, wie Schule, Ausbildung, Freundschaften usw. zu bestehen. Dadurch wird insgesamt auch das Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein gesteigert.

In den Trainingsstunden ist die aktive Teilnahme der Eltern erwünscht. Dies ermöglicht Eltern wie Kindern ein neues und anderes Erleben von Beziehung und Verbundenheit und daneben lassen sich auch hilfreiche Tipps und Strategien durch diese Form der Selbsterfahrung besser verstehen und nachvollziehen.

Es können maximal sieben Teilnehmer angemeldet werden. Jeder Teilnehmer erhält die Möglichkeit eine Prüfung abzulegen und bekommt eine Abschlussurkunde.
Projektdurchführung immer am Montag von 17.00Uhr-18.30Uhr in der Wirtschaftsschule-Gymnastikraum (zur Anmeldung ist die Anwesenheit der Eltern erforderlich!)